Gutes tun. Jeden Tag.

Mit ihren Angeboten der sozialen Förderung und gesundheitlichen Versorgung ist die Johannesstift Diakonie in insgesamt sechs Bundesländern vertreten. Unsere 8.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – rund 7.000 davon in Berlin und Brandenburg – verbindet die Freude daran, dass wir jeden Tag für Menschen da sind, damit sie ein besseres und selbstbestimmtes Leben führen können. Dafür stehen wir mit unserem Unternehmensleitsatz „Gutes tun. Jeden Tag.“

Ein Patient liegt auf dem OP-Tisch in einem modernen Operationssaal. In der Bildmitte operiert ein Arzt. Dabei spricht er mit einer Pflegekraft, die ihm assistiert. Rechts hält eine Anästhesistin den Kopf des Patienten fest. Im Hintergrund reicht eine weitere Pflegekraft einer Kollegin chirurgisches Instrument, dabei blicken sie sich an. Alle Personen tragen Mundschutz und türkisfarbene Schutzkleidung.
Medizinische Versorgung

Das Arbeiten im Operationssaal ...

... steht stellvertretend für die Professionalität unserer Dienstleistungen und zeigt unseren Anspruch, Sie rundum hochwertig und zugleich menschlich zu versorgen.

Mehr erfahren
Eine Hebamme reicht einer im Krankenhausbett liegenden Frau ihr neugeborenes Kind. Neben der Frau steht der Vater, am Fußende des Bettes sind zwei Söhne zu sehen. Im Hintergrund räumt eine Pflegerin Wäsche in einen Schrank. Alle Personen schauen lächelnd das Baby an.
Medizinische Versorgung

Die Geburt versinnbildlicht ...

... wie kaum ein anderer Moment das Vertrauen, das unsere Patientinnen, Bewohner und Kunden uns entgegenbringen. Wir schenken Halt und Geborgenheit in jeder Lebenssituation – nicht nur im Krankenhaus.

Mehr erfahren
Eine lächelnde Bewohnerin im Rollstuhl und ein Bewohner sitzen bei Kaffee und Kuchen an einem Tisch im Wohnbereich einer Senioreneinrichtung. Eine neben ihnen stehende Pflegerin spricht mit dem Mann und berührt dabei seine Hand. Im Hintergrund sind zwei weitere Bewohnerinnen, ein Kind sowie mehrere Pflegekräfte bei der Arbeit zu sehen.
Pflege & Wohnen

In den Pflege- und Wohneinrichtungen ...

... wird Nächstenliebe spürbar. Bewohnerinnen und Bewohnern jeden Alters ermöglichen wir gesellschaftliche Teilhabe sowie ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben.

Mehr erfahren
Zwei erwachsene Betreuer und eine Gruppe von sieben Kindern im Grundschulalter. Mehrere Kinder sitzen an Schultischen, auf denen Schulhefte und Bücher ausgebreitet sind. Ein Junge wischt die Tafel sauber, ein anderer wirft einen Papierflieger. Ein Mädchen im Rollstuhl meldet sich, ein Betreuer blickt ihr entgegen.
Soziale Einrichtungen

Von der Kindheit bis ins hohe Alter ...

... unterstützen wir Menschen dabei, selbstständig ihren Weg zu gehen. Die Betreuung im Stadtteilzentrum zeigt unser soziales Engagement sowie die Vielfalt der Menschen, die wir unterstützen.

Mehr erfahren

Wir in Zahlen

Die Johannesstift Diakonie ist das größte diakonische Gesundheits- und Sozialunternehmen in Berlin und im Nordosten Deutschlands.

6
Bundesländer
60
Einrichtungen
8850
Mitarbeitende

Was uns
wichtig ist

Bei uns sind Sie rundum hochwertig versorgt.

Auf uns ist Verlass.

Bei uns ist Nächstenliebe spürbar.

Wir setzen uns für ein selbstbestimmtes Leben ein.

Unser Song

Icon: Mit einer Lupe wird der Schriftzug „Jobs“ vergrößert

Arbeiten bei der Johannesstift Diakonie

Wir haben unsere Kolleginnen und Kollegen gefragt: Was treibt dich an?

Mehr erfahren

Mehr zu uns